Vom Korn zum Brot

eingetragen in: Alle | 0

… so heißt eine Lerneinheit im Fach Sachunterricht der Klassenstufe 3.

Nachdem im Unterricht die verschiedenen Getreidearten gelernt und der Aufbau einer Getreidepflanze durchgenommen wurde, ging es daran, den Weg des Korns zum Endprodukt zu begreifen. „Begreifen“ im wahrsten Sinne des Wortes! Die Klasse 3 der Johannlandschule Hainchen besuchte nach den Herbstferien den Birkenhof in Wilnsdorf und nahm an dem Projekt ,,Vom Korn zum Brot“ teil. Die freundliche Bäckermeisterin Frau Ulber empfing die Grundschüler sehr herzlich und sofort wurde die Backstube aufgesucht. Dort ging es nach einer kurzen Einführung sofort ans Werk. Alle Kinder konnten mit Mühlen die Körner zu Mehl mahlen und einen Teig selbständig herstellen. Der Bäckermeister hatte zusätzlich noch einen weiteren Brotteig vorbereitet, sodass alle Kinder ihre eigenen kleine Brötchen kneten und gestalten durften. Während die Brötchen im Ofen backten, hat Frau Ulber den Kinder den landwirtschaftlichen Hof mit Hühner , Kühen, Schweinen, Ziegen und Eseln gezeigt. Ein weiteres Highlight an diesem Tag war das bürsten der Schweine.
Dieser Vormittag bei einem echten landwirtschaftlichen Betrieb wird den Kindern sicherlich noch lange im Gedächtnis bleiben!
Die Klasse 3 und die Johannlandschule Hainchen bedanken sich sehr herzlich bei der Frau Ulber und dem Birkenhof für dieses tolle Erlebnis!