Ausflug zum Kletterwald in Bad Marienberg

eingetragen in: Alle | 0

Der Ausflug in den Kletterwald Bad-Marienberg (Simon, Klasse 4)

Zusammen mit der Klasse 3 sind wir mit einem Bus Richtung Kletterpark gefahren. Als wir angekommen sind, musste sich jeder einen Helm und Klettergeschirr anziehen. Unter Anleitung eines Trainers konnten wir nun verschiedene Kletterparcours klettern. Es machte riesigen Spaß.

Anschließend haben wir alle gefrühstückt. Alle hatten viel Spaß. Wir durften auch noch auf den großen Spielplatz nebenan. Um 13:30 Uhr sind wir alle erschöpft und müde mit dem Bus nach Hause gefahren. Es war ein schöner Tag mit viel Muskelkater!

Ausflug in den Kletterwald (Janis, Klasse 4)

Am Donnerstag, dem 23. Mai, unternahmen wir, die Klasse 4, zusammen mit der Klasse 3 unserer Schule, einen Ausflug in den Kletterwald nach Bad Marienberg. Wir wurden am Morgen mit einem Reisebus an der Schule abgeholt und hatten eine problemlose Fahrt. Als wir angekommen waren, wurden wir freundlich begrüßt und  mit Helmen und Sicherungsgeschirren ausgestattet. Danach bekamen wir eine informative Einweisung und durften auf den ersten Parcour. Danach verteilten wir uns auf verschieden schwierige Parcoure und trafen uns ab und zu an den Wegen. Nachdem wir etwa drei Stunden geklettert waren, trafen wir uns zum gemeinsamen Essen und spielten auf dem Spielplatz. Dann fuhren wir wieder zurück zur Schule. Alles in allem war es ein toller Ausflug.

Der tolle Ausflug (Nico K, Klasse 4)

Am Donnerstag, den 23.05.19, hat die Klasse 4 einen Ausflug in den Kletterwald bei Bad Marienberg gemacht. Als wir da ankamen, haben wir zuerst die Helme und Anzüge angezogen. Danach erklärte uns die Frau alle Regeln und wir konnten eine Probe machen. Als alle mit der Probe fertig waren, ging es dann richtig zur Sache. Als Erstes mussten wir alle zum schwierigen Hindernis, es war richtig hoch und gefährlich. Zum Schluss konnten wir mit einer Seilrutsche runterrutschen, es hat richtig Spaß gemacht. Es gab noch viele verschiedene Hindernisse. Der Tag war schön und ich habe viel erlebt.

Kletterwald (Nico D, Klasse 4)

Im Kletterwald haben wir als Erstes eine Einweisung bekommen: Klar, für die Sicherheit. Dann mussten wir erst, zum gucken, ob wir das auch richtig machen, einen Vormach-Parcour machen. Dann konnten wir den hohen Parcour machen. Nachdem wir 4 Stunden geklettert haben, sind wir wieder gefahren.

Klassenfahrt in den Kletterwald (Luca, Klasse 4)

Die Johannlandschule in Hainchen hat mit den Klassen 3 und 4 eine Fahrt in den Kletterwald nach Bad Marienberg gemacht. Das Wetter war schön und wir hatten alle sehr viel Spaß. Die Trainer waren lieb und haben uns viel beigebracht. Die Kletterstrecken waren zum Teil schwierig. Es war ein sehr schöner Tag.

Der Kletterwald (Mathias, Klasse 4)

Uns, der Klasse 4, hat das Klettern sehr viel Spaß gemacht. Das was nervig war, war der Einweisungsparcour, der wurde mit sehr langen Sätzen erklärt. Dann ging es aber endlich richtig los mit dem weißen Parcour. Er war für Anfänger genau das Richtige, aber er ist auch schon eine Herausforderung für Kinder, die noch nie im Kletterwald waren. Danach haben mein Freund und ich den blauen Parcour gemacht. Das war schon eine echte Herausforderung für uns. Fast alle Kinder, die uns begegnet sind, haben bei einer Seilrutsche, wo man sich in einen Eimer setzen musste und sich dann rüber schwingen musste, angefangen zu weinen. Der schwerste Parcour, den wir 10-jährigen Kinder geklettert sind, war der Partner-Parcour. Der war auch für erfahrene Kletterer eine echte Herausforderung. Wie der Name schon sagt, braucht man einen Partner mit dem man klettert. Bei diesem Parcour haben auch schon manche angefangen zu weinen und sind zurück gegangen. Bei allen Parcouren, außer beim braunen, gab es eine Seilbahn am Ende. Die hat uns allen Spaß gemacht. Auch den Lehrerinnen hat die Seilbahn Spaß gemacht.